Wie Du deine digitale Marketing Strategie professionell organisierst

26/09/2018 16:01:26

Reinhard

My ImageDie richtige strategische Planung des digitalen Marketings ist einer der wichtigsten Punkte. 

Durch die Erstellung einer Marketingstrategie zur Einführung deines digitalen Geschäfts bist Du deinen Mitbewerbern einen Schritt voraus. Es ist ein wesentlicher Schritt, um dich zu deinen Zielen zu führen. In diesem Beitrag werde ich dir helfen, deine Strategien als echter Internet-Marketing-Profi zu organisieren. Also, kommen wir zur Sache.


1. Definiere deine Ziele


Mach dir klar, was ist dein Ziel ist, was willst Du mit dem Online Projekt erreichen?
Mehr verkaufen?
Leads einsammeln?
Mehr Kunden gewinnen?
Leader in deinem Nischenmarkt werden?
Eine Zielgruppe schaffen?
Bessere Sichtbarkeit im Multi Media?
Mehr Ansichten zu deinen Beiträgen?
Mehr Kommentare?
Mehr Shares deiner Beiträge?


2. Ziele festlegen

 

Sobald Du geklärt hast, was deine Ziele sind, beginne sie umzusetzen.

Quantifiziere dein Ziel 

wieviel Zeit für die Umsetzung?
Welche Menge?
Welche Zahlen?
Und so weiter
 

Am wichtigsten ist, dass man sich daran erinnert, dass ein Ziel mindestens diesen Grundprinzipien folgen sollte:


machbar sein:Ein Ziel muss erreichbar sein.
messbar sein:  Produzieren Sie konkrete Beweise dafür, dass Sie das Ziel erreicht haben. 
herausfordernd sein: Ziele sollten herausfordernd, aber nicht entmutigend sein.
ergebnisorientiert sein: Ziele sollten Ergebnisse messen, nicht Aktivitäten.  
* haben mittlere Schwierigkeiten: Einfache Ziele sind nicht motivierend. Andererseits sind harte Ziele entmutigen
 

3. Definiere deine Zielgruppe


Suche zu deiner Zielgruppe passende Profile. Im digitalen Marketing wird dies als Avatar bezeichnet.

An wen richten sich deine Inhalte?

Sobald Du die Zielgruppe definiert hast, erstelle einen potenziellen Kunden. Personifizierung mit allen  Eigenschaften. Erstelle die sogenannte Persona. Dies wird dir helfen, sein Verhalten, seine Schmerzen, seine Bedürfnisse und Wünsche zu verstehen. 

Um dir bei der Einstellung deines Avatars zu helfen, stellen wir dir eine kleine Checkliste zur Verfügung, damit Du sie als Anleitung verwenden kannst.

Geschlecht: männlich / weiblich? 
Wie alt ? 
Wo/wie wohnt sie? 
Was sind ihre Interessen? 
Was sind ihre Probleme? 
Was sind ihre Schmerzen? 
Was sind ihre Ängste? 
Was sind ihre Frustrationen? (physisch / psychisch) 
Was sind ihre Wünsche und Träume? 
Was hat sie? z.B. Auto, Smartphon usw. 
Was hat sie nicht? 
Was sind das für Träume? 
 

 

4. Identifiziere deine Ressourcen


Erstellen Listen mit den Funktionen, die Du für dein Unternehmen benötigst.

Unterteile sie in vier Teile: 
 

Erster. Personalwesen:


Wie Du vielleicht bemerkt hast, um im Internet-Marketing erfolgreich zu sein, mußt Du dich heutzutage wie ein Profi verhalten. Du wirst in einigen Bereichen über Fähigkeiten verfügen und brauchst Hilfe in Anderen. Professionelle Hilfe ist unerlässlich, wenn dein Unternehmen wächst. Bilde dein Team. Sei es im Haus (Mitarbeiter) oder ausgelagert (Agenturen und Freelancer). Habe immer Leute um dich, die dir bei dem helfen, was Du nicht so sehr beherrschst. Delegiere oder lagere  einfach alle, nicht zu deinem Kerngeschäft gehörende Tätigkeiten, aus. Mache nur das, was nur du beherrschen musst und das einen Wert für deine Anhänger schafft. 
 

Zweiter. Digitale Werkzeuge:


Im Internet-Marketing benötigst Du digitale Tools für fast alles, was Du in deinen Unternehmen tust. Du kannst diese Tools separat kaufen oder eine Internet-Marketing-Plattform mit allem Integrierten mieten. Jedes Unternehmen wird seine spezifischen Bedürfnisse haben, aber im Allgemeinen benötigst Du einen reaktionsschnellen Website-Builder, der sich an jedes Gerät anpasst, einen suchmaschinenoptimierten Blogr, einen E-Mail-Autoresponder, der E-Mails automatisch senden und beantworten kann, Verkaufstrichter und eine Vielzahl anderer Tools. 
 

Dritte. Physische Ressourcen:


Welche materiellen Ressourcen benötigst Du für dein Unternehmen?
Welche Ausrüstung? Welcher Ort? Wirst Du ein Büro oder ein Home Office haben?
 

Vierter. Finanzielle Ressourcen


Wie viel Geld wirst Du benötigen um dein Unternehm in die Praxis umzusetzen?
Vergiss nicht, ein Marketingbudget einzuplarnen, um ein Team zu bezahlen, Tools zu mieten, die Infrastruktur zu verbessern un vieles mehr. Denke 
auch daran, dass Du, bis dein Unternehmen anfängt Gewinne zu erzielen, Du für die Geschäftsausgaben und für deine privaten Ausgaben aufkommen mußt.
 

5. Entwicklung eines Maßnahmenplans


Erstelle einen Zeitplan mit allen Maßnahmen, die zur Erreichung deiner Ziele erforderlich sind.

Erstelle ein Diagramm mit den Team Mitgliedern die für die jeweilige Maßnahme zuständig sind

Plane  die Timeline innerhalb einer logischen Abfolge, und wenn möglich, führe die Aktionen mit dem höchsten Grad an Komplexität und Schwierigkeit zuerst durch.

Nachdem alle Planung abgeschlossen ist, werden die Erfolgsaussichten deines Unternehmens viel größer sein. Jetzt müssen sie nur noch in die Praxis umgesetzt werden.
Ich wünsche Dir viel Erfolg dabei

Dein
Reinhard Eikelboom

Keinen Artikel verpassen, für Newsletter anmelden!

Willst Du noch Heute dein Business​​​​​ mit einer eigenen Seite starten?

My Image
My Image

Kategorien

My Image

Aktuelle Beiträge

My Image